Sonderausstellung 2019
Zauberhafte Burgen und Schlösser in Sachsen - Malerei und Grafik von Andreas Kunath

Als faszinierende Landmarken sind trutzige Burgen und märchenhafte Schlösser reizvolle Anziehungspunkte in unserer sächsischen Heimat. Gleichzeitig sind sie ein Spiegel der Geschichte und fordern zur stetigen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit heraus.

Der aus Pöhla bei Schwarzenberg stammende Maler, Grafiker und Illustrator Andreas Kunath hat sich dem Thema auf künstlerische Art angenommen. Nun präsentiert er in einer Ausstellung auf Burg Gnandstein Acrylmalereien, Sepia- und Tuschezeichnungen sowie Holzschnitte und Mischtechniken, die rund ein Dutzend bekannte sächsische Burgen und Schlösser abbilden. Bei den Werken, die im Zeitraum der letzten sechs Jahre entstanden sind, handelt es sich überwiegend um markante Gesamtansichten. Nur bei Burg Gnandstein, deren Darstellungen den Hauptteil der Schau bilden, zeigt der Künstler neben der typischen Silhouette auch eine Reihe von interessanten Detailansichten.    

Wissenswertes zum Maler & Grafiker Andreas Kunath

Biographie 

1984 bis 1996
Schulausbildung
Fachoberschule Schwarzenberg

1996 bis 1997
Zivildienst

1997 bis 1999
Berufsausbildung: Ausbildung zum Staatlich geprüften Gestaltungstechnischen Assistenten am Beruflichen Schulzentrum e. o. plauen

2000 bis 2005
Studium: Kommunikationsdesign an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle (Saale) - Abschluss als Diplom-Designer

seit 2005
freischaffend als Illustrator, Grafiker und Maler tätig

2013
Illustration des Kinderbuches „Die Blaue Plapperblume“

2016
Ausstellung „In bester Tradition - Grafiken von Andreas Kunath“ im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

2017/2018
Ausstellung „Schlösser und Burgen in Sachsen“, Holzschnitte und Grafiken, DLM

Ausstellung „Märchenhaft - Aquarelle von Andreas Kunath“ in der Kinderradiologie der Universitätsklinik Leipzig

Diverse Ausstellungsbeteiligungen, u. a. „Eulenspiegel back in town“  im Till-Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt und in der Städtischen Galerie Eisenhüttenstadt.

Werke von Andreas Kunath befinden sich in Privatsammlungen in Deutschland und in der Schweiz.

Mehrere Studienaufenthalte in Italien.